• Ursula Kermer

Beobachtungssinn und Gestaltungsdrang. Mit dem Fokus auf Gemeinwohl wirkt sie bei Projekten im öffentlichen Raum, in Kooperation mit Institutionen und ihrer Werkstatt Raum-im-Raum.info mit. Empowerment durch Kreativität ist für sie hilfreiches Werkzeug beim Mitgestalten gesellschaftlicher Prozesse und auch ihrer kunsttherapeutischen Arbeit. Als Kunsttherapeutin begleitet sie Kinder mit gesundheitlichen Herausforderungen und traumanischen Erfahrungen.

Mit Projekten wie MEHR IST MEHR netzwerkstricken und Projekt GARDEROBE Kleidertausch war sie in den letzten Jahren Teil von SPACE AND PLACE Aktionen im öffentlichen Raum. Mit Freude nimmt sie nun Platz im Vorstand des Vereins, um die Ideen und Verwirklichungen von SPACE AND PLACE zu unterstützen!