Über: Sonja Fercher

Sonja Fercher ist freie Journalistin und Moderatorin. Sie arbeitet für Tages-, Wochen- und Monatszeitungen, unter anderem für die Österreich-Seiten der Zeit, für die Furche, Wiener Zeitung oder die Arbeit&Wirtschaft. Eines ihrer Schwerpunktthemen ist Integrationspolitik, weitere sind Frauen-, Sozial- und Außenpolitik sowie Frankreich. Außerdem ist sie Projektmanagerin der Weiterbildungsreihe „erste hilfe für freie“ des forum journalismus und medien wien, macht PR und betreut Social Media-Auftritte.

Von 2002 bis 2008 hat sie bei derStandard.at als Politik-Redakteurin gearbeitet und unter anderem für derStandard.at/Integration geschrieben. Für ihren Blog über die französische Präsidentschaftswahl 2007 für den CNN Journalist Award nominiert. Im Jahr 2008 wechselte sie die Seiten und arbeitete in der Öffentlichkeitsarbeit: Zunächst leitete sie die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins „ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit“. Sie war Chefredakteurin des Rassismus Report und Projektmanagerin des Benefizfests „10 Jahre ZARA“. Von 2010 bis 2011 arbeitete sie in der Kommunikations-Abteilung der Arbeiterkammer Wien. Im Herbst 2011 kehrte sie wieder in den Journalismus zurück und etablierte sich als Moderatorin von Podiumsdiskussionen und Veranstaltungen.

Kontakt:
sonja-fercher.at
mail(at)sonja-fercher.at
+43 676 33 64 530
www.twitter.com/SonjaFercher
www.facebook.com/SonjaFercher